Kunstseminar 23. April 2016

Maler und Malerinnen an Strand und Meer

Ein sehr beliebtes Motiv in der Malerei ist das Meer. Immer wieder schafften es Künstler und Künstlerinnen wie C. D. Friedrich, William Turner, Gustave Courbet, Claude Monet, Anna Ancher, Max Liebermann, Paul Gauguin und Emil Nolde, die weite Wasserfläche der Ozeane stimmungsvoll mit Farbe auf die Leinwand zu bannen, ob wirklichkeitsgetreu oder abstrahiert, ruhig oder stürmisch, ob heiter oder melancholisch. Mal blau, mal grün oder grau verewigten sie Nord- und Ostsee, farbiger dagegen die exotische Südsee. Sie thematisierten die Wellen, die Schifffahrt, den Badespaß sowie Spaziergänger am Strand.
In diesem Seminar werden viele Maler und Malerinnen und deren Bilder vorgestellt, die Meer und Strand als einzigartige Landschaftseindrücke wiedergeben, gleichzeitig aber auch die Beziehung der Menschen zum Meer dokumentieren, ob als Spaziergänger, Badende oder Wassersportler. Die Werke beschreiben zudem zeitgemäße Moden und die Entwicklung des Strandlebens.

Zielgruppe:               Kunstinteressierte Personen
Vorkenntnisse:          keine, außer Interesse am Thema
Dauer:                     0,5 Tage (14.00-17.15 Uhr)
Studienort:               Haus am Kurpark (Parkstr.63, 32805 Horn Bad Meinberg)
Ihre Investition:        35,00 Euro, 25,00 Euro (EZUS-Studierende)

Eine Anmeldung zum Seminar ist nicht mehr möglich!