Anmeldung Online-Seminar: Die multiplen Krisen Europas – Und jetzt auch noch Corona

Prof. Dr. Andreas Vasilache

Seit 2008 befindet sich die Europäische Union im Krisenmodus. Angesichts der Weltwirtschafts-, Finanzmarkt- und Eurokrise, der jüngeren Migrationsbewegungen nach Europa, des Ausscheidens Großbritanniens aus der EU sowie einer insgesamt konfliktträchtigeren Situation sowohl in der europäischen Nachbarschaft als auch weltweit ist die EU seit mehr als einem Jahrzehnt mit vielfältigen und gewaltigen Herausforderungen konfrontiert. Mit der Corona-Pandemie ist eine weitere Herausforderung hinzugekommen, die die Mitgliedsstaaten der EU und die EU selbst noch lange Zeit begleiten wird.
Der Vortrag wird einen Überblick über die multiplen Krisen der EU und ihre Zusammenhänge geben sowie Lösungsvorschläge für die Krisen Europas ausloten.

Prof. Dr. Andreas Vasilache
Ist Inhaber der Professur für Sozialwissenschaftliche Europaforschung an der Universität Bielefeld und lehrt und forscht dort an der Fakultät für Soziologie. Prof. Vasilache ist Deutscher Direktor des Zentrums für Deutschland- und Europastudien (ZDES) der Staatlichen Universität St. Petersburg und der Universität Bielefeld

Termin
Mittwoch, 25. November 2020
17.00 bis 19.00 Uhr

Teilnahmegebühr
Teilnahme ist kostenlos

Benötigte technische Ausrüstung

  • eine stabile Internetverbindung
  • einen PC, Laptop, Tablet oder Smartphone
  • evtl. Kopfhörer oder Headset und eine Webcam

Einloggen in die Veranstaltung

Vor dem jeweiligen Termin des Vortrages erhalten Sie Informationen zur Webkonferenz-Plattform sowie einen Zugangscode oder einen Link.
Ihre Anmeldung wird per E-Mail übertragen. Sie erhalten automatisch eine Anmeldebestätigung per E-Mail.
Unsere Teilnahmebedingungen und die Widerrufsbelehrung finden Sie hier.