Programm

1. Trimester 12. November – 18. Dezember 2015

Modul 1: Deutsche Geschichte und die Entstehung Europas
(Geschichtswissenschaftliche Studienrichtung)

TERMIN UHRZEIT DOZENT VERANSTALTUNG DOKUMENTE
12.11.2015 10:00 – 17:00 Abelshauser Einigung Europas: Entwicklungslinien und Perspektiven Deutsche Geschichte und die Entstehung Europas
Europas_Schicksal SBR
ALACARTE-Deutsch
ZEIT Geschichte Faschismus 3-2013
13.11.2015 10:00 – 17:00 Abelshauser Europa als global player: Der Vertrag von Maastricht und die Folgen Deutschland Europa und die Welt
EU Regeln 13 9 2013 mit Abb
APuZ_2010 43 (Europa und der Euro)
RHI_Vertrauen_in_der_Moderne_Auszug
19.11.2015 10:00 – 17:00 Schäfer Fundamentalismus im Christentum Übersicht Inhalte Modul
Einführungsliteratur
Text 1, Text 2, Text 3
Fundamentalismus+Moderne
Text 1, Text 2, Text 3, Text 4, Text 5, Text 6
Christlicher Fundamentalismus
Birnbaum_US-Fund
Brocker_Chr-Rechte-USA
Brocker_Chr-Rechte-USA_Stat
Ostendorf_ConspNat_5Aengste
Ostendorf_ConspNat-ganz
Riesebr_Fund-Mod_Kodalle
Chavez_WebSouthBapt_Light_God-war
Robertson-Chavez_Web
NEU:
USA_Fund-Rechte-Koch_SPIEGEL_14-10-27

Prof. Dr. Werner Abelshauser, Universität Bielefeld, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie
Prof. Dr. Dr. Heinrich Schäfer, Universität Bielefeld, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie
und Theologie

Modul 2: Religion in den Konflikten der globalisierten Welt – Fundamentalismus (Religionswissenschaftlich-theologische Studienrichtung)

TERMIN UHRZEIT DOZENT VERANSTALTUNG DOKUMENTE
20.11.2015 10:00 – 17:00 Abelshauser Aktuelle Probleme der Europäischen Integration  Denkschrift zur Integration
26.11.2015 10:00 – 17:00 Schäfer Fundamentalismus im Islam Islamismus
AusPol-u-Zeitgesch_Heft-Islam-2003
Bakr et al_Islam-Westen
Jung_Rel-Pol-Islam_APuZ-2002
Malik_Fund-Islam
Malik_Islam-Gewalt
Malik_Musl-Ident
Schirrmacher_Frau-Islam
Abu-Zaid-Interv_Koepfen
Antes-Islam-Pol
aktuellere Zeitungsartikel
IS_Interview-Abu-Sattar_SPIEGEL_14-10-25
IS_Diez_Den Hass verstehen_SPIEGEL_14-10-24
27.11.2015 10:00 – 17:00 Schäfer Religion und Politik Nachbereitung:
US-Fund_2015
Evangelicals-Islam
Islamischer-Staat
ISLAM-Fund_2015
Systemkritik_FAZ

Prof. Dr. Dr. Heinrich Schäfer, Universität Bielefeld, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie
und Theologie
Prof. Dr. Werner Abelshauser, Universität Bielefeld, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie

Modul 3: Gesundheitliche Fürsorge und Gesundheitspolitik
(Medizinisch-gesundheitswissenschaftliche Studienrichtung)

TERMIN UHRZEIT DOZENT VERANSTALTUNG DOKUMENTE
03.12.2015 10:00 – 17:00 Ulrich Eine Einführung Überblick
Buttler Steigende Lebenserwartung
Vaupel – Das lange Leben lernen
Nachbereitung
Einführung
04.12.2015 10:00 – 17:00 Ulrich Der globale demografische Wandel Nachbereitung
Globale Wandel
10.12.2015 10:00 – 17:00 Ulrich Demografie und Gesundheit in Deutschland Nachbereitung
Gesundheit

Prof. Dr. Ralf E. Ulrich, Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften

Modul 4: Globalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft
(Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Studienrichtung)

TERMIN UHRZEIT DOZENT VERANSTALTUNG DOKUMENTE
11.12.2015 10:00 – 17:00 Faist Migration im Zeitalter der Globalisierung BJfS_Transnatione_Migration_als_relative_Immobilität
Beitrag PASS historisch
Beitrag MOBILITÄT
Beitrag Integration
Literaturempfehlung
17.12.2015 10:00 – 17:00 Imbusch Auswirkungen der Globalisierung auf Wirtschaft und Gesellschaft Globalisierung u. Sozialstruktur
Beck_Kapitalstrategien
Bauman Schwache Staaten
Globalisierung u. Wohlfahrtsstaat
Nachbereitung
Globalisierung und Sozialstruktur
18.12.2015 10:00 – 17:00 Vasilache Europa in der Globalisierung – Europa in der Weltgesellschaft Übersicht_Europa in der Globalisierung

Prof. Dr. Peter Imbusch, Bergische Universität Wuppertal, Fachbereich Bildungs- und Sozialwissenschaften
Prof. Thomas Faist, PH.D, Universität Bielefeld, Fakultät für Soziologie
Prof. Dr. Andreas Vasilache, Universität Bielefeld, Fakultät für Soziologie

2. Trimester 11. März – 20. Mai 2016

Hinweis: Der Veranstaltungsort hat sich geändert: Bad Meinberg” Haus am Kurpark“ (Parkstr.63)!

Modul 5: Philosophie der Lebenskunst – Grundlagen der praktischen Philosophie
(Philosophische Studienrichtung)

TERMIN UHRZEIT DOZENT VERANSTALTUNG DOKUMENTE
11.03.2016 10:00 – 17:00 Kamphaus Philosophie der Freude Ankündigung
Epikur
17.03.2016 10:00 – 17:00 Kamphaus Aphorismen zur Lebensweisheit Schopenhauer
18.03.2016 10:00 – 17:00 Kamphaus Philosophie des Glücks W.Schmid

Dr. André Kamphaus, Universität Bielefeld, Fakultät für Philosophie

Modul 6: Literatur, Kunst und Musik auf dem Weg in die Moderne. Exemplarisches aus Lyrik und Prosa, Kunst und Musik
(Ästhetische Studienrichtung)

TERMIN UHRZEIT DOZENT VERANSTALTUNG DOKUMENTE
07.04.2016 10:00 – 17:00 Buschmeier Exemplarisches aus Lyrik und Prosa I Tag 1_Übersicht
Tag 1_Text
08.04.2016 10:00 – 17:00 Buschmeier Exemplarisches aus Lyrik und Prosa II Tag 2_Übersicht
Tag 2_Text
14.04.2016 10:00 – 17:00 Buschmeier Exemplarisches aus Lyrik und Prosa III Tag 3_Übersicht
Tag 3_Text
Nachbereitung
Einführung Literatur (PPT)
Medien der Nation_Fallersleben
15.04.2016 10:00 – 17:00 van Gessel Klassische Musik heute Übersicht
21.04.2016 10:00 – 17:00 van Gessel Richard Wagner (1813–1883) und die Folgen
22.04.2016 10:00 – 17:00 van Gessel Am Ende des Jahrhunderts
28.04.2016
10:00 – 17:00 Poppe Kunst und Ästhetik bis ins 19. Jahrhundert Kunst auf dem Weg in die Moderne
29.04.2016 10:00 – 17:00 Poppe Bildwelten vom Ende des 19. bis ins 20. Jahrhundert
12.05.2016 10:00 – 17:00 Poppe  Ästhetische Positionen von 1945 bis heute NEU: Nachbereitung_Kunst auf dem Weg in die Moderne

Dr. Matthias Buschmeier, Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Dr. Jeroen van Gessel, University of Groningen, Hochschule für Musik Detmold, Musikwissenschaftliches Seminar
Dr. Birgit Poppe, Kunsthistorikerin und Kulturwissenschaftlerin, Lehraufträge u.a. an der Ruhr-Universität Bochum, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, EFH Rheinland-Westfalen-Lippe, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an mehreren Museen

Modul 7: Die alternde Gesellschaft – Altersbilder und Potenziale
(Gerontologische Studienrichtung)

TERMIN UHRZEIT DOZENT VERANSTALTUNG DOKUMENTE
13.05.2016 10:00 – 17:00 Frieling-Sonnenberg Veränderungen des Selbst im Prozess des Alterns I – Biografieorientiertes, individuelles Altern: Ressourcen-, Kompetenz- und Gesundheitsförderung Übersicht
Leben unter seinesgleichen-1
Wer altert wie_-2
Wir sind selbst unseres Alterns Schmied
19.05.2016 10:00 – 17:00 Frieling-Sonnenberg Veränderungen des Selbst im Prozess des Alterns II –
Was hat Lebensgeschichte mit Krankheit und Gesundheit im Alter zu tun (?): psychosoziale Entwicklungen, Traumaerfahrungen, demenzielle Erkrankungen.
Emotionsforschung_ Alterwerden
Wohnen und Leben im Alter – Ratgeber
Gestaltungsmoglichkeiten kommunaler Seniorenpolitik
20.05.2016 10:00 – 17:00 Frieling-Sonnenberg Veränderungen des Selbst im Prozess des Alterns III –
Versorgungsrealitäten: Pflegebedürftigkeit, Pflegeheime, Wohnformen, Selbstorganisation/ bürgerschaftliches Engagement.
Tag 3_Hinweis

Nachbereitung
Theorie
Materialien
Materialien-Antonovsky

Prof. Dr. phil. Wilhelm Frieling-Sonnenberg, Hochschule Nordhausen, Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

3. Trimester 25. August – 30. September 2016

Hinweis: Programm 13. Studium Speciale

Modul 8: Grundlagen der Psychologie und Themengebiete psychologischer Forschung
(Psychologische Studienrichtung)

TERMIN UHRZEIT DOZENT VERANSTALTUNG DOKUMENTE
25.08.2016 und 26.08.2016 10:00 – 17:00  Scharlau Grundlagen der Psychologie I und  II
„Bitte lesen soviel wie sie möchten, am wichtigsten ist das Dokument „Kritisch denken“.“
Übersicht PsychologieKritischDenken
AnlageUmweltVielfalt
Persönlichkeit
NEU
Nachbereitung Tag 1
Einführung Psychologie
Nachbereitung Tag 2
EinführungPsychologie2
StatistikfürsLeben
31.08.2016 10:00 – 17:00 Baur Bildungspolitik Achtung
Neuer Termin!
Übersicht Bildungspolitik
Baur_Stadtgesellschaft
Racherbäumer_SchuleNachbereitung
Radtke_Segregation
Haeussermann_Wohnen_Quartier
Mack_Schule_Lebenswelt
2015Racherbaeumer
01.09.2016 10:00 – 17:00 Scharlau Gedächtnis, Gedächtnistechniken und Gedächtnismetaphern
Gedächtnis Überblick
Nachbereitung
GedächtnisFolien
Prof. Dr. Ingrid Scharlau, Professur für Kognitionspsychologie mit pädagogisch-
psychologischen Anwendungsschwerpunkten, Universität Paderborn
Prof. Dr. Christine Baur, Professur für Interkulturalität in der Sozialen 
Arbeit unter bes. Berücksichtigung von Gender und Diversity-Aspekten, 
Ostfalia-Hochschule für angewandte Wissenschaften Wolfenbüttel

Modul 9: Ziele der Politik: Freiheit, Gemeinwohl und/oder Sicherheit
(Politikwissenschaftliche Studienrichtung)

TERMIN UHRZEIT DOZENT VERANSTALTUNG DOKUMENTE
02.09.2016 10:00 – 17:00  Schild Rechtspolitik Politik_Brief Übersicht
Böckenförde
Feindstrafrecht
Pfordten
Familie
Hegel.GG
Hegel.Summary
Hegel-Spiegel
Radbruch
Stiller
Leidhold
Nachbereitung:Schild-2-09-16-unterlage
08.09.2016 10:00 – 17:00 Bildungspolitik  Termin entfällt!
(vorgezogen auf 31.8)
09.09.2016 10:00 – 17:00  Wunderlich Familie und Familienpolitik Übersicht Familien_politikFamilie_Auszug
Wunderlich_2010
Nachbereitung:
Familienpolitik
Prof. Dr. Wolfgang Schild, Universität Bielefeld, Fakultät für Rechtswissenschaft
Prof. Dr. Holger Wunderlich,Professur für Sozialarbeitsforschung, 
Ostfalia-Hochschule für angewandte Wissenschaften Wolfenbüttel

Modul 10: Gene, Umwelt und Verhalten – Biologische Aspekte der Willensfreiheit
(Naturwissenschaftliche Studienrichtung)

TERMIN UHRZEIT DOZENT VERANSTALTUNG DOKUMENTE
15.09.2016 10:00 – 17:00  Müller Kommunikation – Spracherwerb – Sprache  Übersicht
16.09.2016 10:00 – 17:00  Müller Sprache und Gehirn Nachbereitung
Denkprozesse
22.09.2016 10:00 – 17:00  Müller Künstliche Intelligenz und sprechende Computer?

Prof. Dr. Dr. Horst M. Müller, Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft

Modul 11: Chancen und Hindernisse einer nachhaltigen Entwicklung
(Grundsatzfragen nachhaltiger Entwicklung)

TERMIN UHRZEIT DOZENT VERANSTALTUNG DOKUMENTE
23.09.2016 10:00 – 17:00  Krämer Nachhaltige Entwicklung I  Teil 1
29.09.2016 10:00 – 17:00  Krämer Nachhaltige Entwicklung II  Teil 2Nachbereitung
Nachhaltige Entwicklung

Georg Krämer; Fachpromotor für Globales Lernen in NRW, Welthaus Bielefeld

Modul 12: Zukunftswerkstatt

TERMIN UHRZEIT DOZENT VERANSTALTUNG DOKUMENTE
30.09.2016 10:00 – 17:00 Zukunftswerkstatt:
Abschluss und Perspektiven
„Liebe EZUS-Studierende,
am kommenden Freitag werden wir in einer kleinen Zukunftswerkstatt Ihren Bildungsweg im Studium reflektieren. Wie das Wort Werkstatt schon ausdrückt, sind hierbei vor allem ihre Erfahrungen und Lernerkenntnisse interessant. Ich möchte Sie einladen, aktiv am Feedbacken teilzunehmen und freue mich auf unser Kennenlernen. Anna Stania“
 Fotoprotokoll