Wussten Sie schon, dass…?

Wissenschaftliche Weiterbildung in Zeiten von ´Physical Distancing´

– Jetzt neu ein Angebot von Forschenden für alle!

Wussten Sie schon, dass … ? … Sie auch zu Hause nicht auf interessante und stets aktuelle wissenschaftliche Informationen verzichten müssen?

Wussten Sie schon, dass … ?

25. … Sie kostenlos an der digitalen Ringvorlesung „Beethoven | Räume: Kulturwissenschaftliche Perspektiven, kulturelle Resonanzen“ der HfM (Hochschule für Musik) teilnehmen können?

Das Beethovenjahr 2020 sollte zum 250. Geburtstag von Ludvig van Beethoven mit vielen Veranstaltungen, Ausstellungen und Konzerten gefeiert werden. Aufgrund der Pandemie müssen viele geplante Konzerte und Veranstaltungen ausfallen oder findet in digitaler Form statt. So wird zum Beispiel am 5. Juni ab 18 Uhr ein vielfältiges Programm live aus dem Beethoven-Haus in Bonn gestreamt (https://www.bthvn2020.de/).

Das Musikwissenschaftliche Seminar Detmold/Paderborn verlegt die Ringvorlesung zum Beethovenjahr in den digitalen Raum und lädt ein, sechs spannende Vorträge digital zu verfolgen. Weitere Informationen unter https://www.hfm-detmold.de/bthvn2020-detmold/beethoven-raeume-ringvorlesung/)

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

24. … die Eberhard Karls Universität Tübingen, aufgrund der aktuellen Corona-Situation zahlreiche Vorlesungen des aktuellen Sommersemesters online stellt?

Waren Hochschulvorlesungen bisher nur einem eingeschränkten Teilnehmerkreis zugänglich, so bringt die Eberhard Karls Universität Tübingen aufrund der aktuellen Corona-Situation ihre Hochschullehre nun zu allen Interessierten direkt nach Hause. Von Linearer Algebra, Bodenkunde bis hin zur Ästhetik in mittelalterlicher Literatur und vielem mehr reicht das Spektrum. Wir laden Sie herzlich ein sich aktuelle Hochschulvorlesungen direkt von zu Hause aus anzusehen und sich weiterzubilden. Die Vorlesungen sind überfolgenden Link frei zugänglich. Klicken Sie einfach hier.

Wir wünschen viel Freude beim Ansehen.

 

Wussten Sie schon, dass … ? – CORONA-SPECIAL (5 )

 

23. …  digitaler Schulunterricht sorgfältig geplant sein sollte?

„Die Schulen sind wegen der Corona-Vorbeugung geschlossen, Schüler*innen erhalten von ihren Lehrer*innen Angebote, um zu Hause zu lernen. Durch dieses Homeschooling – das schulische Lernen zu Hause – bekommt digitale Bildung aktuell einen starken Schub.“ Dies sagt die Bildungsforscherin Professorin Dr. Anna-Maria Kamin von der Universität Bielefeld. Sie kritisiert, dass die Schulen in Deutschland dafür nicht flächendeckend auf medientechnische Infrastrukturen wie Lernplattformen zurückgreifen können. Wie Anna-Maria Kamin die aktuelle Lage sieht und was es gilt zu tun, lesen Sie hier.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

22. … Sie aktuelle wissenschafliche Literatur kostenlos lesen können?

Springer Natur ermöglicht es seit 2015, zahlreiche Bücher und Zeitschriften als Open-Access zu publizieren. Auf die Open-Access Veröffentlichungen haben alle Interessenten aus Forschung und Praxis sofort und überall freien Zugriff. Sie können die Bücher kostenlos hier herunterladen oder in der Web-Version lesen.

So thematisiert zum Beispiel das Open-Access-Buch „Frauen und Männer in der zweiten Lebenshälfte“, Herausgegeben von Claudia Vogel,Markus Wettstein und Clemens Tesch-Römer, das Älterwerden im sozialen Wandel.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen.

Wussten Sie schon, dass … ? – CORONA-SPECIAL (4 )

 

21. …  eine Datenwissenschaftlerin der Universität Bielefeld zusammen mit einem Projektteam die bayerische Staatsregierung zu weiteren Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavisurs berät?

Datenwissenschaft in Zeiten von Corona prognostiziert nicht nur Fallzahlen. Sie ist auch an der Suche nach molekularbiologischen Ursachen für den Ausbruch einer Lungeninfektion und an der Identifizierung von genetischen Risikofaktoren beteiligt. Was die Datenwissenschaftlerin Professorin Dr. Christiane Fuchs der Universität Bielefeld dazu sagt, erfahren Sie hier.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

20. … Lehrerbildung und Inklusion (noch) nicht zusammenpassen?
In einer kurzen Podcast-Folge berichtet Annika Bush, Wissenschaftlerin an den Universitäten Bielefeld und Paderborn, von ihren Forschungsergebnissen und beleuchtet die Zusammenhänge von Kooperation und Inklusion. Sie lehrt und forscht unter anderem in dem Bereich kooperatives Lehren und Lernen und hat sich zukünftige Lehrkräfte in ihrem Master-Studium und Referendariat genauer angeschaut.​ Hier geht es zum Podcast.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Hören!

 

Wussten Sie schon, dass … ? – CORONA-SPECIAL (3 )

 

19   der aktuelle Umgang mit dem Coronavirus  verdeutlicht wie der gesellschaftliche Zusammenhalt ist ?

Ein neues bundesweites Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) soll praxisrelevante Vorschläge erarbeiten, die dazu beitragen, das soziale Miteinander im Land zu erhalten und zu stärken. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat jetzt entschieden, das FGZ für zunächst vier Jahre zu fördern. Die Universität Bielefeld ist einer der elf Standorte des Verbunds.

Der bekannte Konfliktforscher Prof. Dr. Andreas Zick und andere Forschende wollen hier insbesondere erforschen, wie Gruppen Zusammenhalt erfahren, die von Krisen wie der Corona-Pandemie besonders stark betroffen sind. Dazu bauen sie ein Netzwerk mit lokalen Gruppen und Institutionen auf, sodass die Ergebnisse der Forschung direkt zur Stärkung des lokalen Zusammenhalts herangezogen werden können. Weitere Informationen zu dem Vorhaben finden Sie hier.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

 

Wussten Sie schon, dass … ? – CORONA-SPECIAL (2)

 

18 … „Der gegenwärtige Umgang mit dem Coronavirus weitgehend den Logiken des Infektionsschutzrechts und – vereinzelt – des Katastrophenschutzrechts folgt?“

Pandemie sei zwar die Zeit der Quarantäne für manche Bürger*innen, nicht aber für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Das sagt der Staatsrechtler Professor Dr. Christoph Gusy von der Universität Bielefeld. Seien Sie gespannt auf seine Ansichten zur Corona-Krise, als Stresstest für das Recht und die Rechtsordnung! Nachlesen können Sie die Einordnung der Situation aus der Sicht des Rechtswissenschaftlers hier.

Bei unserer diesjährigen Sommerakademie im September freuen wir uns auf Professor Gusy, der passend zur gegenwärtigen Situation die Chancen und Herausforderungen der Demokratie(n) erläutern wird.

 

Wussten Sie schon, dass … ? – CORONA-SPECIAL (1)

 

17. … die Gesellschaft zusammenhält indem sie Abstand hält? Nur durch das Mitwirken aller Bürgerinnen und Bürger gelinge es die Corona-Pandemie zu bewältigen. Dies erfordere die Kooperation aller Mitglieder unserer Gesellschaft, da drastische Maßnahmen wie etwa in China, kaum durchführbar seien werden.

Dies und vieles mehr erläutert der Bielefelder Epidemiologie Prof. Dr. med. Oliver Razum in einem Interview mit Jörg Heeren. Seien Sie gespannt auf seine Ansichten!

Den öffentlichen Zugang zum Interview finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

16. … der Wohlstand aller Staaten an ihrer Energiegewinnung hängt? Diese Entwicklung erläuterte der renommierte Zukunftsforscher Prof. Dr. Dr. Dr. h.c.  Radermacher der Universität Ulm im vergangenen Jahr bei dem ersten Ulmer ImpulsForum. Seien Sie gespannt auf seine Ansichten und lassen sich sich mit seinem 75 minütigen Vortrag über neue Ansatzpunkte im Bereich der Globalisierung und Nachhaltigkeit unserer Zukunft informieren!

Auch freuen wir uns Herrn Prof. Radermacher als Keynote Speaker unserer diesjährigen Sommerakademie im September begrüßen zu dürfen. Hier nun vorab ein kleiner Einblick in seine spannende Forschung.

Den öffentlichen Zugang zum Vortrag finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Ansehen!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

15. … Menschen eine Beziehung zu Robotern aufbauen können ? In einem PodcastInterview mit dem Titel ´die mit Robotern spricht´ führt Prof´in Dr. Linda Ohnnasch der Humboldt-Universität Berlin  in die Mensch-Maschine-Interaktion ein. Sie erläutert wie und warum wir Menschen eine Beziehung zu Robotern aufbauen können und warum auch nicht. Lassen sich sich 20 Minuten lang auf dieses spannende Thema ein.

Den öffentlichen Zugang zum Interview finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Zuhören!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

14. … Twitter nur noch etwas für ´Ältere´ sei ? In einem PodcastInterview erläutert Prof´in Dr. Elke Greifeneder der Humboldt-Universität Berlin diese Entwicklung. ´Information Behavior´ heißt der Lehrstuhl von Prof. Dr. Elke Greifeneder am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin (HU). Erforscht wird dort wie Menschen mit Informationstechnologien umgehen. Wie zum Beispiel Informationen gesucht, aber auch gezielt vermieden werden. Lassen sich sich 30 Minuten lang auf dieses spannende Thema ein.

Den öffentlichen Zugang zum Interview finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Zuhören!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

13. …in Lateinamerika und den USA Freikirchen eine bedeutende Rolle spielen? Ihr Einfluss auf die Politik wächst. Im Rahmen eines ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) Forschungsprogramms, hat Prof. Dr. Dr. Heinrich Wilhelm Schäfer das Friedenspotenzial von Freikirchen in den USA und Lateinamerika, mit dem Fokus auf die Potenziale und Hinternisse für die internationale Zusammenarbeit untersucht. Die vollständige Studie können Sie hier abrufen. Ein Interview des Autors zur Wählbarkeits Donald Trumps für Christen in den USA mit dem Westfalen Blatt (2016), können Sie hier downloaden.

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

12. … die Wissenschaft neuste Erkenntnisse über die Weitergabe der Erinnerung des Holocaust gesammelt hat? In einem Interview im 3sat berichtete am 27.01.2020 der Bielefelder Konfliktforscher Prof. Dr. Andreas Zick über dieses Thema.

Den öffentlichen Zugang zum Interview finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Ansehen und Zuhören!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

11. … der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) als Reaktion auf die Corona-Krise rund 100 Dokumentationen, Kurzfilme und Reportagen über die Geschichte Westfalens kostenfrei zugänglich gemacht hat?

Den öffentlichen Zugang zu allen Filmen hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Ansehen!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

10. … Studierende der Martin-Luther-Universität-Halle-Wittenberg einen eigenen Podcast produzieren in welchem junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Forschungsvorhaben präsentieren? Unter dem Titel ´UnderDocs´ wurden bereits 20 Folgen aufgenommen.

Den Zugang zu allen Folgenden finden Sie öffentlich abrufbar hier. Mehr über die Arbeit der Studierenden erfahren Sie hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Anhören und Lesen!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

9. … freikirchliche Organisationen zunehmenden politischen Einfluss auf die Politik Amerikas nehmen, indem sie mit und mit an Bedeutung gewinnen? Dieses Phänomen erklärt der Wissenschaftler Prof. Dr. Dr. Heinrich Wilhelm Schäfer der Universität Bielefeld im Rahmen eines interessanten Podcast.

Den Zugang finden Sie öffentlich abrufbar hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Zuhören!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

8. … sich zwei Forscherinnen der Universität Hamburg mit der Frage beschäftigt haben inwiefern wir Menschen überhaupt noch Kultur benötigen? Im Rahmen eines Podcast erläutern sie ihre Ansichten.

Diesen finden Sie öffentlich abrufbar hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Zuhören!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

7. … Ausgangssperren unter bestimmten Bedingungen  verfassungskonform möglich sind ? Dies hat Prof. Dr. Dr. Volker Boehme-Neßler (Professur für Öffentliches Recht an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg) in einem Artikel in der Zeit am 20.03.2020 veröffentlicht.

Diesen Artikel finden Sie öffentlich abrufbar hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

6. … das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordhrein-Westfalen eine Plattform mit Selbstlernmodulen für Kita-Fachkräfte und Studierende der Frühen Pädagogik zur Verfügung stellt?

Diese finden Sie öffentlich abrufbar hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und Lernen!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

5. … die Eberhard Karls Universität Tübingen im September 2019 eine Fachtagung zum Thema ´Sexualität und Gender und Religion in gegenwärtigen Diskursen´ veranstaltet hat und viele Videos der wissenschaftlichen Vorträge gefilmt hat?

Diese finden Sie öffentlich abrufbar hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Ansehen!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

4. … die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg einen eigenen Podcast zu der qualitativen Forschungsmethode  ´Grounded Theory´  produziert?

Diesen finden Sie öffentlich abrufbar hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Anhören!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

3. … die Goethe Universität Frankfurt im Wintersemester 19/20 eine Ringvorlesung zum Thema ´Bildung für nachhaltige Entwicklung´ veranstaltet hat und für alle Interessierten auf Video aufgenommen hat?

Diese finden Sie öffentlich abrufbar hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Ansehen!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

2. … die Fernuniversität Hagen mit einschlägigen Forschenden unter dem Titel ´Meet and Read Experts´ eine Reihe von Lehrvideos – einschließlich Literaturhinweisen – zu verschiedenen Forschungsfeldern produziert?

Diese finden Sie öffentlich abrufbar hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Ansehen!

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

 1. … der Podcast ´Forschung aktuell´ vom Deutschlandfunk  täglich aktuelle und weltweite Neuheiten aus Wissenschaft und Forschung innerhalb von 25 Minuten vorstellt?

Von einer großen Heuschreckenplage in Ostafrika, über neueste medizinische Forschungserkenntnisse zur Corona-Pandemie und anderen Krankheiten, bis hin zu Neuheiten in der Raumfahrt, bietet Ihnen der Podcast anhand von Interviews mit hochkarätigen internationalen Forschenden interessante wissenschaftliche Einblicke auf einem höchst wissenschaftlichen Niveau.

Zu der Website vom Deutschlandfunk kommen Sie hier: direkt zu dem Podcast in voller Länge über folgenden Link.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Zuhören!