Das EZUS – unsere Idee

Als erste wissenschaftliche Bildungseinrichtung für Senioren, wurde das EZUS als Europäisches Zentrum für Universitäre Studien der Senioren OWL 2006 von dem promovierten Soziologen und Gesundheitswissenschaftler Dr. Dr. h.c. Paul Wolters gegründet. Zunächst in Trägerschaft des Zentrums für Innovation und der Gesundheitswirtschaft gGmbH, Bielefeld befindet sich das Europäische Zentrum für universitäre Studien seit 2014 in Trägerschaft der Lippe Bildung eG, Lemgo.

Angesichts der demografischen Entwicklung mit dem zunehmenden Anteil älterer Menschen an der Gesamtbevölkerung, ging es bei der Gründung verstärkt  um eine zeitgemäße Wahrnehmung und eine neue gesellschaftliche Positionierung des Alters.

Der rasante Wandel, angetrieben durch die Themen Digitalisierung, Klima und  Umwelt und Globalisierung stellt gewohnte Vorstellungen und Ansichten auf den Kopf. Auch verändert hat sich in diesem Zuge das bisher gültige Bild vom Älterwerden, so leben die meisten Menschen heute länger und bleiben länger aktiv und mobil. Viele Ältere wollen den gesellschaftlichen Wandel nicht einfach über sich ergehen lassen. Sie möchten sich neuen Herausforderungen stellen und am öffentlichen Leben teilhaben und es gemeinsam mit anderen gestalten. Ohne eine gezielte Weiterbildung fällt es jedoch zunehmend schwer, aktuelle und künftige gesellschaftliche Zusammenhänge nachzuvollziehen.

Am Studienort Bad Meinberg aber auch anderen Orten der Region Lippe bieten wir vielseitige und moderne, wissenschaftliche Lernarrangements für Interessierte der Generation 50plus an: Von mehrtägigen Seminarreihen über interaktive Lernnachmittage bis hin zu wissenschaftlichen Vorträgen reicht das Angebot und umfasst so unterschiedliche Wissensgebiete von Kunst, Politik, Psychologie, Gesundheit, bis hin zu dem Thema Alter Gesellschaft, Wirtschaft und Recht. Bei uns am EZUS studieren Personen, die nach vielen Jahren der Berufstätigkeit oder Familienarbeit weiter mitreden möchten und die Zeit und Freude daran haben, ihr Wissen zu vertiefen.

Unsere Dozentinnen und Dozenten sind regional und deutschlandweit in unterschiedlichen Funktionen in Forschung und Lehre an Hochschulen und Forschungseinrichtungen tätig oder ausgewiesene Experten aus der Praxis.

Die enge Zusammenarbeit und Kooperation mit regionalen Universitäten und Hochschulen sowie unserem Wissenschaftlichen Beirat gewährleisten ein hohes wissenschaftliches Niveau unserer Bildungsangebote.
Für ein Studium bei uns am EZUS bestehen keine formalen Zugangsvoraussetzungen, außer Neugierde und Interesse an neuen Themen. Wir freuen uns auf Sie!