Wissenschaftliche Weiterbildung in Zeiten von ´Physical Distancing´

– Jetzt neu ein Angebot von Forschenden für alle! 

Unter der Kategorie ´Wussten Sie schon, dass … ?´, stellen wir Artikel für Sie bereit, die Ihnen interessante und inspirierende Hinweise auf wissenschaftliches Wissen und Informationen, zum Lesen, Hören oder Ansehen direkt nach Hause bringen.

Mit dieser Initiative wollen wir entsprechend dem Leitgedanken handeln: Je mehr wir für zu Hause anbieten, desto mehr Menschen bleiben zu Hause und schützen damit alle!

Gleichermaßen wollen wir Wissenschaft aus den Universitäten hinaus in die Gesellschaft tragen und insbesondere auch noch jüngeren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine Plattform bieten, ihre Erkenntnisse einmal für ein allgemeineres Publikum zuteilen. Wissenschaft soll greifbarer und nahbarer direkt zu Ihnen nach Hause gebracht werden!

Sollten Sie selbst einen interessanten Hinweis eigener Forschung oder anderer haben, freuen wir uns sehr über eine Kontaktaufnahme per E-Mail an: kirschbaum-boekmann[at]lippe-bildung.de

Alle Beiträge von ´Wussten Sie schon, dass … ?´ finden sie hier.

Passen Sie gut auf sich auf und schützen Sie andere!

Ihr EZUS – Team

 

Wussten Sie schon, dass … ? – NEU: CORONA-SPECIAL !!!

 

Unser Kooperationspartner, die Universität Bielefeld, stellt regelmäßig vor, was Bielefelder Forschende aus unterschiedlichen Disziplinen zum Thema Corona zu sagen haben. Diese wissenschaftlichen Einschätzungen werden wir Ihnen hier im Rahmen unseres CORONA-SPECIAL jetzt neu einmal die Woche bereitstellen. Bilden Sie sich eine wissenschaftliche Meinung zum Thema Corona und erfahren Sie mehr über die aktuelle wissenschaftliche Ansichten renommierter Forschender aus unserer Region!

Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

Ihr EZUS – Team

 

Wussten Sie schon, dass … ? – CORONA-SPECIAL (1)

 

17. … die Gesellschaft zusammenhält indem sie Abstand hält? Nur durch das Mitwirken aller Bürgerinnen und Bürger gelinge es die Corona-Pandemie zu bewältigen. Dies erfordere die Kooperation aller Mitglieder unserer Gesellschaft, da drastische Maßnahmen wie etwa in China, kaum durchführbar seien werden.

Dies und vieles mehr erläutert der Bielefelder Epidemiologie Prof. Dr. med. Oliver Razum in einem Interview mit Jörg Heeren. Seien Sie gespannt auf seine Ansichten!

Den öffentlichen Zugang zum Interview finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!

 

Hinweise zum Studienbetrieb – Coronavirus 

 

Liebe Studierende, liebe Interessierte,

aufgrund des bindenden Erlasses zu weiteren kontaktreduzierenden Maßnahmen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, sind öffentliche und private außerschulische Bildungseinrichtungen ab dem 17. März 2020 zu schließen. Aus diesem Grund finden auch bei uns im EZUS bis zunächst zum 19. April 2020 keine Veranstaltungen statt. 

Die Veranstaltungen von Frau Dr. Lautenschläger werden damit nicht am 17. und 18. März 2020 stattfinden, sondern konnten auf den 23. und 24. Juni 2020 verschoben werden!

Telefonisch und per E-Mail sind wir jedoch wie gewohnt für Sie da und informieren und beraten Sie gern.
Auch wir hoffen, dass diese Maßnahmen die Verbreitung des Virus verzögern und somit zum Erfolg führen werden, denn nur gemeinsam werden wir diese Zeit meistern können. Passen Sie auf sich und andere gut auf und kommen Sie gesund durch diese brisante Zeit!

Mit herzlichen Grüßen

Ihre Katharina Kirschbaum-Bökmann und das EZUS -Team

 

Sommerakademie 2020

Globale Krisen oder globale Chancen? – Perspektiven unseres Zeitalters

 

Wir leben in einer spannenden, vielschichtigen aber auch komplexen Welt. Die Zeitungen, Nachrichtenportale und Social Media Kanäle versorgen uns in Echtzeit mit einer Vielzahl an Informationen. Globale Märkte bestimmen die Wirtschaft einzelner Staaten, weltweite Migrations- und Fluchtbewegungen fordern die Gesellschaften heraus, stabile Demokratien drohen aus dem Gleichgewicht zu geraten, weltweite Klimaveränderungen lassen sich nicht mehr ignorieren, doch auch neue Technologien bestimmen zunehmend den Alltag von Jung und Alt. Sind diese Entwicklungen eher Krisen oder Chancen unseres Zeitalters?

Die 14. EZUS-Sommerakademie lädt ein, gewohnte Sichtweisen zu hinterfragen und neue Perspektiven einzunehmen. Vom 10. bis 11. September 2020 erwarten alle Interessierten spannende Vorträge, anregende Diskussionen und gute Verpflegung im Kurgastzentrum in Bad Meinberg.

Um mehr über die zweitägige Veranstaltung und die Anmeldemöglichkeiten zu erfahren, klicken Sie hier.

 

Neue Seminarreihe im Mai – Gesundheit, Demografie, Alter

 

Menschen, die lernen, sind gesünder und werden älter. Daher hat sich das EZUS einer Gesundheitsförderung durch Weiterbildung im Alter verschrieben.

Am 05. Mai 2020 beginnt in Horn-Bad Meinberg ein neues Studienmodul, das sich mit verschiedenen Aspekten rund um die Themenfelder Gesundheit, Demografie und Alter beschäftigt. An sechs Veranstaltungstagen beleuchten Vertreter unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen die Themen aus der Perspektive ihres Faches.

Sie sind neugierig? Hier finden sie alles zu den Terminen, Organisation und Anmeldemöglichkeiten.

 

Zu unseren Weiterbildungsangeboten