Studium Speciale beginnt am 03. November in Bad Meinberg – Jetzt anmelden

In wenigen Wochen beginnt am EZUS das Studienjahr 2020/2021! Nach Rücksprache im Team und mit den Verantwortlichen im Kurgastzentrum in Bad Meinberg planen wir am 03. November einen Studienstart im bereits 17. Studium Speciale mit Präsenzseminaren in Bad Meinberg.

Die Seminare finden unter Beachtung der Sicherheits- und Hygienevorschriften statt.

Das Kurgastzentrum verfügt über ein entsprechendes Hygienekonzept nach dem Infektionsschutzgesetzt und hat in den vergangenen Monaten Erfahrungen mit Veranstaltungen sammeln können. Im Raum Norderteich ist Platz für 25 Studierende und eine Lehrende/einen Lehrenden unter Berücksichtigung der Abstandsregelungen. Im gesamten Gebäude (außer am festen Sitzplatz) besteht Maskenpflicht.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis Freitag, den 09. Oktober und freuen uns, Sie bald wieder in Bad Meinberg begrüßen zu dürfen. Hier geht es zur Anmeldung.

 

Online-Vortragsreihe: Prof. Dr. Gernot Graeßner
Klassiker politischer Ideen: was sagen sie uns heute?

Am 18. November 2020, um 17.00 Uhr, laden wir herzlich zum ersten Vortrag der fünfteiligen Online-Vortragsreihe „Klassiker politischer Ideen: was sagen sie uns heute?“ mit Prof. Dr. Gernot Graeßner ein.

Um alte Fragen neu zu stellen und intelligente Antworten für die Zukunft zu finden, stellen die Ideen und politischen Theorien der klassischen Denker einen ungeheuer breiten, tiefen und wertvollen Argumentationsschatz der politischen Kultur dar!
Womit beschäftigen sich die Klassiker wie Platon, Aristoteles, Augustinus, Marsilius und Machiavelli in der Antike und im Mittelalter? Was bewegt in der neueren Zeit Theoretiker wie Hobbes, Locke, Montesquieu, Rousseaus, Tocqueville oder Marx?
Die meisten Denker formulieren ihre Ideen in Umbruchzeiten. Dadurch wurden sie jeweils als neu und weitsichtige Ideen empfunden. Worum geht es Ihnen? Nahezu durchgehende Themen sind Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit. Ebenso: Das Verhältnis von Interessen, Macht und Einfluss, Gesellschaft und Wirtschaft.

Die Vorträge beschäftigen sich mit Fragen ausgewählter Klassiker, zu heute strittigen Themen der politischen Systeme, der politischen Institutionen und den Regeln des politischen Miteinanders.

Gernot Graeßner vertritt seit 2010 an der Europäischen Fernhochschule Hamburg das Fachgebiet Lebenslanges Lernen und ist Dozent im dortigen Master-Studiengang Politikwissenschaft.
Prof. Dr. Graeßner hat Politikwissenschaft, Soziologie und Volkswirtschaft an den Universitäten Marburg und Bonn studiert und anschließend an der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn promoviert. Von 1975 bis 2010 lehrte er als Akademischer Direktor an der Universität Bielefeld schwer-
Er ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Europäischen Zentrums für universitäre Studien (EZUS).

Termine:
Mittwoch, 18.11.2020: Antike – Sokrates, Platon und Aristoteles
Mittwoch, 16.12.2020: Mittelalter – Augustinus, Marsilius, Machiavelli

Mittwoch, 17.02.2021: Absolutismus – Hobbes, Locke
Mittwoch, 14.04.2021: Gewaltenteilung, Volkswille – Montesquieu, Rousseau
Mittwoch, 16.06.2021: Industrialisierung – Tocqueville, Marx

Zu weiteren Informationen und Anmeldungen geht es hier:

 

Wussten Sie schon, dass…?

Wissenschaftliche Weiterbildung in Zeiten von ´Physical Distancing´

Unter der Kategorie ´Wussten Sie schon, dass … ?´, stellen wir Artikel für Sie bereit, die Ihnen interessante und inspirierende Hinweise auf wissenschaftliches Wissen und Informationen, zum Lesen, Hören oder Ansehen direkt nach Hause bringen.

Alle Beiträge von ´Wussten Sie schon, dass … ?´ finden sie hier.

Passen Sie gut auf sich auf und schützen Sie andere!

Ihr EZUS – Team

 

Zu unseren Weiterbildungsangeboten