Sommerakademie 2020

Globale Krisen oder globale Chancen? – Perspektiven unseres Zeitalters

 

Die EZUS-Sommerakademie lädt ein, gewohnte Sichtweisen zu hinterfragen und neue Perspektiven einzunehmen. Vom 10. bis 11. September 2020 erwarten alle Interessierten spannende Vorträge, anregende Diskussionen und gute Verpflegung im Kurgastzentrum in Bad Meinberg.

Unter der Überschrift „Globale Krisen oder globale Chancen? – Perspektiven unseres Zeitalters“ beschäftigen sich die Vorträge und Diskusionen der Sommerakademie mit zukünftigen Szenarien für die Welt, den Herausforderungen der Demoktrie(n), politischen und wirtschaftlichen Unruhen, aber auch mit dem Potenzial von Innovationen und möglichen Wegen aus persönlichen Krisen. Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie erhält das diesjährige Thema der Sommerakademie zudem eine besondere Aktualität. Denn die Pandemie verändert seit einigen Monaten viele Bereiche des persönlichen Lebens, aber auch das politische und wirtschaftliche System, den Rechtsstaat und auch das Gesundheitssystem werfen ganz neue Fragen auf.

Zu weiteren Infos und zur Anmeldung geht es HIER. 

Bei den Vorbereitungen und Planungen der Sommerakademie behalten wir die Entwicklungen tagesaktuell im Blick und richten uns nach den Maßnahmen und Empfehlungen der Behörden und führenden Institutionen. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der gebotenen Infektionsschutzregelungen statt.

Wir freuen uns auf Sie!

 

NEUES ONLINE-SEMINAR: „Digitale Werkzeuge für neugierige Senioren“

 

Die Bedeutung der digitalen Teilhabe für Menschen aller Altersstufen haben nicht zuletzt die vergangenen Monate der Corona-Krise eindrucksvoll verdeutlicht. Digitale Kontakte wurden für viele Menschen zur einzigen Möglichkeit der Kommunikation mit Angehörigen und Freunden, aber auch viele andere Anwendungen wurden zu nützlichen Helfern im Alltag. Welche Möglichkeiten sich Menschen über 60 mit der Digitalisierung im Alltag und insbesondere der Nutzung von Smartphones, Tablets und PCs eröffnen beleuchtet die Veranstaltung „Digitale Werkzeuge für neugierige Senioren“, sowohl aus wissenschaftlicher als auch anwendungsorientierter Perspektive.

Bei diesem neuen Online-Seminar am 18. August oder 19. August 2020, zeigt Prof. Dr. Ralf E. Ulrich von der Universität Bielefeld anhand praktischer Beispiele Anwendungsmöglichkeiten für zahlreiche digitale Werkzeuge speziell für die Zielgruppe Ältere auf.

Die sogenannten Grey Surfer haben in den letzten Jahren intensiv mit der Nutzung dieser Geräte begonnen und stellen derzeit die am raschesten anwachsende Nutzergruppe dar. Nach wie vor richtet sich die Vermarktung von Produkten im Bereich der Digitalisierung vor allem an junge Leute. Auch Senioren können und wollen viele Elemente des sogenannten digitalen Lifestyles nutzen, aber ihr Zugang ist spezifisch, oft reflektierter als bei ihren Enkelkindern. Diese Veranstaltung behandelt Begriffe, Konzepte und Produkte des digitalen Lifestyles, die für den Alltag von Senioren nützlich sein können.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Zentrale Begriffe
  • Gedanken festhalten
  • Informationen finden, sammeln
  • Einkaufen im Internet -Bewertung und Sicherheit
  • Lernen
  • Reisen, Wandern
  • Den Alltag planen
  • Informationen, Privatsphäre schützen
  • Corona-App

Sie erhalten vor der Veranstaltung ein Dokument mit Links und Kurzbeschreibungen zu den Anwendungen.

Zu weiteren Infos und zur Anmeldung geht es HIER. 

 

Wussten Sie schon, dass…?

Wissenschaftliche Weiterbildung in Zeiten von ´Physical Distancing´

– Jetzt neu ein Angebot von Forschenden für alle! 

Unter der Kategorie ´Wussten Sie schon, dass … ?´, stellen wir Artikel für Sie bereit, die Ihnen interessante und inspirierende Hinweise auf wissenschaftliches Wissen und Informationen, zum Lesen, Hören oder Ansehen direkt nach Hause bringen.

Mit dieser Initiative wollen wir entsprechend dem Leitgedanken handeln: Je mehr wir für zu Hause anbieten, desto mehr Menschen bleiben zu Hause und schützen damit alle!

Gleichermaßen wollen wir Wissenschaft aus den Universitäten hinaus in die Gesellschaft tragen und insbesondere auch noch jüngeren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine Plattform bieten, ihre Erkenntnisse einmal für ein allgemeineres Publikum zuteilen. Wissenschaft soll greifbarer und nahbarer direkt zu Ihnen nach Hause gebracht werden!

Sollten Sie selbst einen interessanten Hinweis eigener Forschung oder anderer haben, freuen wir uns sehr über eine Kontaktaufnahme per E-Mail an: kirschbaum-boekmann[at]lippe-bildung.de

Alle Beiträge von ´Wussten Sie schon, dass … ?´ finden sie hier.

Passen Sie gut auf sich auf und schützen Sie andere!

Ihr EZUS – Team

 

Wussten Sie schon, dass … ?

 

28 … die  Universität Göttigen auf ihrem YouTube Kanal die Ringvorlesung „Ein Virus verändert die Welt“ (Sommersemester 2020) langfristig zur Verfügung stellt?

Die Corona-Krise stellt die Welt vor zahlreiche Herausforderungen. Welche epidemiologischen, medizinischen, wirtschaftswissenschaftlichen, aber auch theologischen oder philosophischen Fragen stellen sich im Umgang mit der Pandemie? Dies ist das Thema der  Ringvorlesung der Universität Göttingen und der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen.

Expert*innen unterschiedlicher Disziplinen gehen mit ihrem jeweiligen fachspezifischen Blick auf das mit dem Virus verbundene Geschehen ein. Hier kommen Sie zur YouTube-Playlist der Vorlesung.

 

Zu unseren Weiterbildungsangeboten