Startseite

Wie wollen wir zusammenleben?

Die Fragen des Zusammenlebens in einer rechtlich verfassten und staatlich gesicherten Gesellschaft wurden seit der Antike von Philosophen durchdacht und diskutiert. Am 23. Februar 2018 beginnt Modul 4: Politik, Recht, Philosophie, das sich u.a. mit diesen Fragen befasst.

Es werden historische und aktuelle philosophische Modelle und Konzepte unseres Zusammenlebens vorgestellt und diskutiert und Grundfragen des Strafrechts erörtert. Neben der Einführung in diese Grundlagen werden einige konkrete Bereiche politischer Philosophie sowie praktischer Politik dargestellt. Dabei wird die Entstehung des modernen Staates vom Mittelalter bis hin zur Globalisierung nachgezeichnet und der Blick im Anschluss auf die Internationale Politik mit ihren Akteuren, Zielen und Handlungsfeldern gerichtet. Aus philosophischer Perspektive wird im Zusammenhang mit dem Problem der Arbeitslosigkeit die Frage aufgeworfen, ob die Diskrepanz im weltweiten Wohlstand in einer globalisierten Welt gerechtfertigt ist und wie sich globale Ungleichheiten abbauen lassen.

Als Einstig in das Studium oder zusätzliches Hintergrundwissen lädt die zweitägige Einführungsveranstaltung Einladung zur Wissenschaft ein. In kompakter Form werden hier historische Entwicklungen der Wissenschaft und ihre Relevanz für Mensch, Wirtschaft und Gesellschaft nachgezeichnet. Die nächste Einführungsveranstaltung findet am 19.04. und 20.04.2018 in Bad Meinberg statt.

Weitere Informationen zum Studium erhalten Sie hier.

 

Das sagen unsere Teilnehmenden über ein Studium am EZUS …

 

Unsere Angebote im Überblick